zur Navigation
zum Inhalt
zur Suche
DAS GEHT AB! - Jugend in Aktion >> Österreichische Agentur - zur Startseite
Position:   Pinnwand > JiA Ländlicher Raum
Partner

Finde die Ansprech-
partnerInnen für dein Projekt

   

"Jugend in Aktion" zieht auf's Land

Die Förderung von Jugendlichen im ländlichen Raum ist ein Schwerpunkt des EU-Programms "Jugend in Aktion" in Österreich. Egal, ob ein Projekt in der Heimatgemeinde umgesetzt wird oder junge Menschen, z.B. an einem Jugendaustausch im Ausland teilnehmen - Mobilität, Eigeninitiative, Mitgestaltung und Beteiligung von Jugendlichen sowie der Aufbau von Strukturen für die Jugendarbeit im ländlichen Raum werden unterstützt. Einige Beispielprojekte finden sie hier.

zwei junge Frauen sitzen auf einer Holzbank in freier Natur. Sie sind offensichtlich in ein Gespräch vertieft und werden dabei von einem jungen Mann mit Kamera gefilmt. Drei kleine Kinder sind ebenfalls am Bild zu sehen

Let's talk and walk! Ein Oberpinzgauer Jugendfilmprojekt

Wie sieht der Alltag von Jugendlichen im Oberpinzgau aus? Wie verbringen sie ihre Freizeit? Welche beruflichen Aussichten haben sie? Welche Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche gibt es? Wie stellen sie sich ihre Zukunft vor? Fühlen sie sich im Oberpinzgau zu Hause oder warum sind sie weggezogen? Diesen Fragen ging eine Gruppe junger Leute im Rahmen eines Filmprojektes nach.

Kuh beschnuppert weiße Leinwand

"Durch die Augen der anderen"

Um die Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Stereotypen drehte sich diese Jugendinitiative in der Gemeinde Dobersberg im Waldviertel. Ziel war es, Jugendliche aus unterschiedlichen beruflichen und sozialen Schichten zusammenzubringen.

Vier junge Leute stehen auf einer Wiese auf einer beackerten Erdfläche. Sie sprechen miteinander.

"Moschdl for Peace" - ein lebendiges Friedenszeichen

"Wir setzen ein Zeichen für den Frieden", lautete der Wunsch von elf jungen Leuten aus Mühlbach/Bramberg am Wildkogel. Mit Unterstützung durch "Jugend in Aktion" machte sich das engagierte Team ans Werk. Eine Wiese wurde gepachtet und auf einer 1,5 Hektar großen Fläche ein Sonneblumenfeld sowie ein Friedensbiotop mit mehreren Teichen angelegt.

Eine Gruppe junger Menschen springen in die Luft, im Hintergrund ist ein Haus zu sehen

Wie die Franzosen nach Schruns kamen

Vom 19. bis 30. August war eine Jugendgruppe aus Cambrai/Frankreich zu Gast im Jugendtreff JAM in Schruns. Zentrales Thema dieser Begegnung war die ländliche Jugendkultur in Vorarlberg. Bei gemeinsamen Ausflügen, Sportaktivitäten, Kochen und Workshops lernten sich die Jugendlichen besser kennen und erfuhren mehr über Einstellungen und Kultur des Anderen.

Fünf verkleidete Personen posieren für Gruppenbild

Umzug von der Großstadt in die Stadtgemeinde

Rund 8000 EinwohnerInnen zählt die Stadtgemeinde Perg in Oberösterreich. Seit Herbst 2008 ist Ceyda Uzunbas hier zu Hause. Die junge Türkin kommt aus einer Großstadt mit 100.000 BewohnerInnen. Als Europäische Freiwillige ist sie für acht Monate im Jugendzentrum Perg im Einsatz. Sie plant und organisiert Freizeitaktivitäten mit den Jugendlichen und hilft bei der Umsetzung von Projekten.

Jugend im Ländlichen Raum: Infoveranstaltung Linz 2009

Hier finden sich alle Unterlagen zur Infoveranstaltung "Jugend im ländlichen Raum: Chancen und Möglichkeiten durch das EU-Programm Jugend in Aktion" zum Download.