zur Navigation
zum Inhalt
zur Suche
DAS GEHT AB! - Jugend in Aktion >> Österreichische Agentur - zur Startseite
Position:   Pinnwand > News
Partner

Finde die Ansprech-
partnerInnen für dein Projekt

   

Extra

Wieso wählen gehen?

Wieso Politik auch dich was angeht und wie du täglich mitmischen kannst erfährst du hier

   

Europäisch-Chinesisches Jahr der Jugend 2011

2011 ist das EU-China Jahr der Jugend. Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen und Akvitäten sowie gegenseitige Besuche finden statt. Im Februar wird eine Delegation aus Österreich zum Opening Event nach Beijing fahren. Im Rahmen der Europäischen Jugendwoche im Mai wird Besuch aus China erwartet. In Österreich ist Gerhard Moßhammer, Direktor der Nationalagentur "Jugend in Aktion für die Koordination dieses Jahres verantwortlich.

Ziel ist es, den interkulturellen Dialog, sowie das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zwischen Jugendlichen aus Europa und China zu fördern. Zugleich soll auch die Kooperation und Zusammenarbeit zwischen PolitikerInnen, EntscheidungsträgerInnen sowie Jugendorganisationen gefördert werden.

Gemeinsamer Aktionsplan

Im Oktober 2010 unterzeichneten Kommissarin Vassiliou und der Vizepräsident des gesamtchinesischen Jugendverbandes einen gemeinsamen Aktionsplan zu diesem thematischen Jahr. Mit diesem wurde ein allgemeiner Rahmen für das Jahr geschaffen, in dessen Verlauf in Europa und China eine Reihe von Veranstaltungen mit Signalcharakter stattfinden wird. Zum Aktionsplan hier

Der Aktionsplan bildet auch die Grundlage für einen politischen Dialog mit einem regelmäßigen Austausch zu jugendspezifischen Fragen, wie Freiwilligenaktivitäten (insbesondere im Zusammenhang mit dem Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011), Jugendbeschäftigung und -unternehmertum, Teilhabe der Jugend an der Gesellschaft und Entwicklung der Jugendarbeit. So sollen in Zukunft gemeinsam Seminare, Workshops und Expertentagungen organisiert werden. Die gemeinsame Erklärung stellt eine Ergänzung zu vorangegangenen Vereinbarungen im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung (2007), der Kultur (2007) und der Mehrsprachigkeit (2009) dar.

Es wurde eine eigene, offizielle Website des EU-China Youth Years 2011 eingerichtet, auf der sich alle Informationen rund um die Tätigkeiten dieses Jahres finden: http://www.2011euchinayouth.eu/

Zentraler Call für Jugendprojekte mit China

Im Februar 2011 wird ein Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen zu internationalen Jugendprojekten veröffentlicht. Dieser mit einem Budget von 3 Mio. EUR ausgestattete Aufruf wird einen speziellen China-Schwerpunkt enthalten.

Das europäisch-chinesische Jahr der Jugend ist das erste einer Reihe von thematischen Jahren, die im Rahmen der Beziehungen zwischen der EU und China stattfinden werden. So wurde das Jahr 2012 bereits zum europäisch-chinesischen Jahr des interkulturellen Dialogs bestimmt.