zur Navigation
zum Inhalt
zur Suche
DAS GEHT AB! - Jugend in Aktion >> Österreichische Agentur - zur Startseite
Position:   Jugendpolitik > ERASMUS+
Partner

Finde die Ansprech-
partnerInnen für dein Projekt

   

ERASMUS für ALLE - Stand der Dinge

Im neuen Programmvorschlag ist jetzt ein eigenes Jugendkapitel enthalten, das auch mit einem entsprechenden Budget ausgestattet werden soll. Bisher sind im neuen Programmentwurf u.a. folgende Aktivitäten vorgesehen: Jugendbegegnungen, der Europäische Freiwilligendienst sowie Training und Networking-Aktivitäten sollen weiterhin gefördert werden. Auch der YouthPass als Instrument zur Anerkennung non-formaler Lernerfolge findet Erwähnung.

Alles eine Frage des Geldes …

Mit wie viel Fördergeld die einzelnen Kapitel bzw. Aktionsbereiche ausgestattet sein werden, ist noch ungewiss. Nachdem der allgemeine EU-Haushalt für die Jahre 2014-2020 beschlossen worden ist, erfolgt nun die Aufteilung in die verschiedenen Programme und Fördertöpfe. Wie hoch das Budget für den Jugendsektor ausfallen wird, ist daher noch offen. Voraussichtlich im Juni 2013 wird das neue Programm durch einen EU-Ratsbeschluss offiziell bestätigt werden.

Das Programm bekommt Struktur

Aktuell arbeitet die Europäische Kommission an der weiteren Ausgestaltung und Struktur des Programms ERASMUS für ALLE. Dabei werden auch die Nationalagenturen „Lebenslanges Lernen“ und „Jugend in Aktion“ immer wieder zu Beratungen hinzugezogen.