zur Navigation
zum Inhalt
zur Suche
DAS GEHT AB! - Jugend in Aktion >> Österreichische Agentur - zur Startseite
Position:   JiA (2007-2013) > Hilfe & Unterstützung > Kofinanzierung
Partner

Finde die Ansprech-
partnerInnen für dein Projekt

   

Hilfe: Wo bekomme ich Kofinanzierung für mein Projekt?

Möglicherweise reichen die Fördergelder die ihr vom Programm JUGEND IN AKTION erhalten habt nicht aus, um besondere Aktivitäten umzusetzen. Vielleicht benötigt ihr zusätzliche Mittel wie Sachspenden, Ermäßigungen bei Eintritten, Geldspenden, etc. um euer Projekt noch toller werden zu lassen.
Hier findet ihr Hinweise zu zusätzlichen Fördermöglichkeiten.

Allgemein - Überblick

Einen sehr guten, allgemeinen Überblick über zusätzliche Förderquellen für Jugendprojekte bieten die Österreichischen Jugendinfos. Auf deren Website findet ihr eine übersichtliche Zusammefassung über Finanzierungsquellen für Jugendprojekte (von lokaler bis hin zur internationalen Ebene) sowie Tipps und Infos was bei der Finanzierungssuche zu beachten ist: Eurodesk Österreich 

Fragt bei Freunden/Bekannten nach, die vielleicht schon ein Projekt durchgeführt haben wie sie Ko-Förderungen aufgestellt haben.
Erfahrungen von AntragstellerInnen zeigten, dass es oft einfacher ist einen Zuschuss von div. Stiftungen, Organisationen, Firmen, etc. zu erhalten, wenn ihr die EU-Förderung bereits zugesagt bekommen habt (also wenn euer Projekt genehmigt wurde und ihr somit nachweisen könnt, dass es tatsächlich stattfindet).
Obwohl wir "in die Ferne schweifen" unterstützen ;-) - fragt doch einen Gärtner/Bauern im Ort ob er euch mit Lebensmittel aushelfen kann. Oder der Bäcker um's Eck könnte evt. Gebäck spenden. Auch das ist Ko-Förderung. Folgt dem Motto "fragen kost' nix"!

Wertvolle Informationen und Hinweise zur Finanzierung und Finanzmanagement findet ihr in der gleichnamigen Ausgabe des T-Kit 9; zum Download in mehreren Sprachen auf der Website der Youth Partnership.   

Falls ihr Interesse an anderen EU-Programmen und Fördermöglichkeiten der EU habt, bietet die Broschüre der Europäischen Kommission "Ist etwas für mich dabei? Angebote der EU in den Bereichen Bildung, Kultur und Jugend" einen umfassenden Überblick.

Bundesländer

Erkundigt euch bei der Regionalstelle eures Bundeslandes, ob es Bundesland-spezifische Förderungen für euer Projekt gibt. In manchen Fällen gibt es zusätzliche Unterstützung von den jeweiligen Landesjugendreferaten (WORD-Dokument, ca. 440 KB).
Aber auch andere (öffentliche und/oder private) Einrichtungen und Institutionen können als Fördergeber oder Ko-Sponsoren fungieren.
Von einigen Bundesländern gibt es einen Überblick (Liste wird laufend erweitert) über Fördermöglichkeiten:

Wien

Einen Überblick über Projektförderungen speziell für Wien aber auch national & international, von wienXtra zusammengestellt, findet ihr hier (PDF-Dokument, ca. 85 KB)

Steiermark

Ein Infoblatt zu aktuellen Förderungen und Ausschreibungen für die Steiermark, erstellt vom Logo Jugendinfo (Regionalstelle Steiermark) findet ihr hier (PDF-Dokument, ca. 790 KB)  

Darüber hinaus vergiebt das Land Steiermark - Fachabteilung Gesellschaft und Diversität bis zu € 2.000,- für eure genehmigten Jugendbegegnungen (Aktion 1.1.) und Jugendinitiativen (Aktion 1.2). Genaue Infos findest du im Infoblatt (PDF-Dokument, ca. 790 KB)

Vorarlberg

aha Tipps und Infos für junge Leute bietet eine tolle Übersicht über europäische, nationale und Vorlberg-weite Förderungsmöglichkeiten. Hier geht's zum Download (PDF-Dokument, ca. 130 KB)

Niederösterreich

Die Jugend:info Niederösterreich hat ebenfalls eine Übersicht über mögliche regionale, nationale und europäische Förderungen zusammengestellt. Die Liste zum Download gibt es hier (PDF-Dokument, ca. 45KB)

Salzburg

Einen guten Überblick bietet das Landesjugendreferat, die zwar hauptsächlich Förderungen für andere Jugendagenden (Jugendzentren, div. Stipendien) vergeben, aber auch bei JUGEND IN AKTIONs-Projekten oft individuelle Lösungen finden!